Zwei Köpfe, vier Hände, 1000 Ideen

Unter dem Label Smogj setzen wir unkonventionelle Ideen und die Vision unserer Kunden in die Realität um.

Smogj wurde im Herbst 2017 von Remo Nideröst und Nicole Deck gegründet. Ihre kreative Reise begann jedoch mehrere Jahre zuvor in den ersten eigenen vier Wänden. Zwei verliebte, junge Erwachsene auf der Suche nach Objekten, die ihre Seele berührten – eben kein Einheitsbrei. Was sie fanden, war so ziemlich das Gegenteil. Also machten sie sich selbst an die Arbeit – und schufen ein kleines Unternehmen daraus.

Heute sind sie Raumgestalter, die sich auf Möbel, Beleuchtung und umfassende Umbauten konzentrieren und natürliche Rohstoffe wie Holz, Stein und Metall als Hauptmedium verwenden. Durch ihre Leidenschaft zu echtem Handwerk, verschiedenen Texturen und Formen entstehen unverwechselbare Kreationen, die eine Verbindung zu uns herstellen, wie es das in der heutigen Zeit nur noch selten gibt. Ihre Inspirationen holen sie sich abseits der Pfade. Ihre Methoden mögen in der Raumgestaltung einzigartig sein, aber vielleicht ist es gerade, dass was heute wichtig ist.

Nicole & Remo

Nicole Deck

Sie glaubt an die Handwerkskunst und Zeitlosigkeit. Ihr Herz ist texturiert und ihr Verstand denkt in Formen und Farben. Sie sieht in den skurrilsten Objekten etwas Schönes.

1 / 2

«Unser Wunsch ist es, emotionale, seltsame und wunderbar inspirierte Umgebungen zu schaffen, die eine bleibende Verbindung zu uns herstellen.»

Remo Nideröst

Holz und Metall – das fliesst durch seine Venen. Sein kreativer Einfluss und seine Vielseitigkeit sind grenzenlos und seine leidenschaftliche Entschlossenheit ist der Inbegriff seiner Arbeit. Er verlässt den Ort immer schöner, als er ihn vorgefunden hat.

1 / 5